urlaub-ohne-risiko.eu
Roaming : Handy Gebühren im EU-Ausland

Roaming , Handy Gebühren im EU-Ausland

Der Begriff "Roaming" kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie "herumwandern" oder "herumstreunen". In der Mobilfunktechnologie bezeichnet er dagegen die Möglichkeit eines Mobiltelefons, in einem fremden Netz Anrufe zu empfangen oder ....

Read more...
Online buchen - Tipps und Tricks

Urlaub-online-buchen-worauf-achten-Reiseangebote-Vergleichen-online-buchen-reise-tips-reise-tipps-Reiserecht-Familien-Urlaub-günstig-buchen-reisepreisminderung-reise-ratgeberEs gibt keine Regel, aber passiert ab und zu, dass die Anbieter bei Zusatzangeboten auch "Kundenservice" verkaufen. Und erst danach klar ist, dass man zum Beispiel ein warmes ....

Read more...
Flugverspätung, Flugannullierung bedeutet Entschädigung ?

Flugverspätung-Flugverspätungen-Entschädigung-Entschädigungen-Flugausfall-Reiserecht-Flugpreisvergleich-Flüge-zum-besten-Preis-Günstige-Flüge-billige-Flüge-buchen-billig-fliegen-Billigflüge-Flugannulierung-nachtflugverbot-Schadenersatz-Urlaub-mit-Flug-Urlaub-buchen-Flug-Reise-Urlaub-Recht-flug-verspaetung-flugverspätung-entschädigung-flugverspätung-schadensersatz-flugverspätungen-entschädigung-flugannullierung-verspätung-flug-entschädigung-entschädigung-für-flugverspätung-verspätung-flugzeug-entschädigung-entschädigung-flugausfall-entschädigung-bei-flugverspätung-reisepreisminderung-reise-ratgeberAb wann die Airline sich um wartende Passagiere kümmern muss ? Was passiert, wenn Wartenzeiten sehr lang sind ? Gibt es Geld, wenn der Flug annulliert wird ?

Read more...

Reiseversicherung-krankenversicherung-im-ausland-krankenversicherung-für-ausland-ausland-krankenversicherung-Rücktrittskosten-Krankenversicherung-Versicherungsberater-online-Versicherung-zum-günstigsten-Preis-Reiseversicherung-Super-Günstig-Reiseversicherung-im-Vergleich-Reiseversicherung-online-abschließen-Reiseversicehrung-Vergleich-mit-sehr-günstigen-Beiträgen-Auslandsschutz-Reisekrankenversicherung-Reiserückholversicherung-Flugrettungsversicherung-Krankenhauskosten-Reisegepäckversicherung-Reiserücktrittskostenversicherung-Urlaub-planen-Auslandkrankenversicherung-Urlaub-Recht-Urlaub-buchen Niemand sollte ohne eine Reiseversicherung (Auslandsreise - Krankenversicherung) in den Urlaub fahren. Jeder soll sich überlegen, weil es lohnt sich auch oft, die Rücktrittskosten einer Reise zu versichern.

Bitte also kontrollieren, ob Sie ein Auslandsschutz durch .... 

Read more...
Gifttiere
Gifttiere PDF Print E-mail
Written by Thomas P.   
Sunday, 01 May 2011 16:31

gifttiere-spinnen-skorpionenIn Europa zu den ►►► Gifttieren zählen vor allem die Bienen, Wespen und die Hornissen - die sind auch in erster Linie für Vergiftungen verantwortlich. In den tropischen Ländern sind das die Giftschlangen, Skorpione und Giftspinnen. In Europa ein Kontakt mit Giftschlangen, Skorpionen oder Giftspinnen ist nicht so oft. Weltweit stellen Giftschlangenbisse zwar ein großes medizinisches Problem dar. So wir wie erfahren haben, sterben weltweit jährlich ungefähr 50 000 - 100 000 Menschen an den Folgen solcher Vergiftungen, vor allem in Afrika, Asien, Südamerika und Australien. Man muss auch sagen, dass betroffen jedoch in erster Linie Einheimische sind. Obwohl in diesen Ländern Gifttiere an Land wie im Meer zahlreich vertreten sind, ist eine Verletzung oder gar eine Vergiftung des Reisenden die Ausnahme.

 

Wenn das nur möglich ist, sollte man eine Verletzung bewußt vermeiden : ärztliche Hilfe ist gerade in den tropischen Reiseländern oft kaum verfügbar und auch nicht in der gewohnten Qualität!

Deshalb auch sehr wichtig : Verhaltensregeln zur Vermeidung von Verletzungen, also grundsätzlich sollten sich Reisende erkundigen, mit welchen Gifttieren sie es in Ihrem Reiseland zu tun haben.

 

 

Gifttiere und erste Hilfe

Man sollte sich angewöhnen, bis zum Knie reichende, hohe und oben dicht abschließende, feste Gamaschen zu tragen. Manche meinen, dass die Moskitonetze nur vor Moskitos schützen - so ist das aber nicht - Moskitonetze schützen auch vor Schlangen, Skorpionen und Spinnen. Am schlafen am besten Moskitonetz benutzen - man verhindert damit das die kleine Gifttiere an uns schlüpfen.

 

Erste Hilfe bei Biss durch Gifttiere :

  1. den Verletzten aus dem Gefahrenbereich bringen und beruhigen !
  2. Panikreaktionen vermeiden !
  3. den Verletzten möglichst wenig bewegen
  4. bei klarem Bewußtsein: vorsorglich in Schocklage lagern
  5. bei Bewußtlosigkeit: stabile Seitenlage
  6. betroffene Extremität ruhigstellen
  7. Ringe und Armbänder abnehmen! Bei starker Schwellung besteht sonst die Gefahr der Abschnürung!
  8. wenn das nur möglich ist, Gifttier identifizieren!
  9. Vorsicht: auch bei toten Gifttieren kann der Giftapparat noch intakt sein, bei toten Schlangen besteht noch einige Zeit ein Beißreflex.
  10. den Verletzten rasch zum nächsten Arzt transportieren.
  11. ständig die Vitalfunktionen = Atmung und Kreislauf kontrollieren
  12. bei Bedarf Wiederbelebung: Herzmassage und Beatmung
  13. Sehr wichtig - Verletzten möglichst nicht allein lassen !

Was Sie auf keinen Fall machen sollen :

  1. keine Manipulation an der Biss- oder Einstichstelle!
  2. kein Abbinden der betroffenen Extremität!
  3. kein Einreiben oder Einspritzen irgendwelcher Hausmittel!
  4. kein extremes Erwärmen oder Kühlen der Biss- oder Einstichstelle!
  5. keine Verabreichung von Alkohol oder Kaffee oder von Speisen!

 

Giftschlangen

  1. diese Tiere sind vibrationsempfindlich, also sie nehmen den Menschen frühzeitig war
  2. sie meiden den Menschen und fliehen, manche vertrauen allerdings auf ihre Tarnung
  3. Sie sollten festes Schuhwerk und lange Hosen tragen - fest auftreten!
  4. Sollen Sie auf keinen Fall in Höhlen, unter Steine oder in Holzlücken greifen, ohne vorher hineinzuleuchten!
  5. vielleicht ist das lächerlich, aber darauf achten, wohin man sich setzt!
  6. ausgetretene übersichtliche Wege benützen!
  7. wenn Sie schon eine Schlange begegen machen Sie keine schnellen Bewegungen. Natürlich auch nicht angreifen und Abstand halten!

 

Skorpione

  1. diese kleine Tiere kommen weltweit vor, vor allem in warmen und gemäßigten Zonenskorpione
  2. sie halten sich gerne im Sand, in Ritzen von Gemäuern, Baumrinden, zwischen Steinen auf die nächtigen gerne in Kleidung und Schuhen - nicht barfuss gehen !
  3. Nie in Höhlen, unter Steine oder in Holzlücken greifen, ohne vorher hineinzuleuchten!
  4. Sehr wichtig - Kleidung und Schuhe vor dem Anziehen ausschütteln und nicht am Boden liegen lassen!

 

Giftspinnen

  1. also diese Tierchen kommen weltweit vor, vor allem in Süd- und Mittelamerika, in den Südstaaten der USA, den Mittelmeerländern und Australien
  2. Nicht alle wissen, dass sie gerne im Dunkeln: in Obstschalen, Fruchtstauden, Holzstösse, Felsspalten, Ritzen und Löchernsitzen. Sie sollen nicht unkontrolliert in Obstschalen greifen, oder in Fruchtstauden, Holzstösse, Felsspalten, Ritzen und Löchern, ohne vorher hineinzuleuchten!
  3. was viel Wert ist, nachts den Weg ausleuchten
  4. Jeder Kleidung und Schuhe vor dem Anziehen ausschütteln und nicht am Boden liegen lassen!

 

 

 

Tauchen, Schwimmen und Schnorcheln

Nicht nur am Lande, sondern auch im Wasser können Reisende Gifttieren begegnen: Wasserschlangen, Quallen, stachel - tragenden Fischen. Gegenüber dem Schwimmer ist der Taucher und Schnorchler im Vorteil, weil er durch seine Maske sehen kann.

 

  1. Immer Vorsicht an menschenleeren Stränden : dort nie alleine baden!
  2. nicht baden, wenn Quallen angeschwemmt wurden!
  3. vielleicht ist das angenehm, aber nächtliches Baden ist riskant!
  4. Alle Hinweise der Einheimischen beachten!
  5. Immer beim Laufen über Riffplattformen knöchelhohe Turnschuhe tragen!

 

 

 

Im Interesse Ihrer individuellen Gesundheitsvorsorge lassen Sie sich vor Ihrer Reise zu Impfungen und zur Malaria-Prophylaxe ärztlich beraten! Diese Informationen ersetzen auf keinen Fall die individuelle ärztliche Beratung.

 

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Für Ihre Gesundheit und Sicherheit bleiben Sie selbst verantwortlich.

Die Wahl des Malariamedikaments ebenso wie evt. Abweichungen von den Empfehlungen müssen im Rahmen einer individuellen ärztlichen Beratung getroffen werden.

 

Last Updated on Sunday, 20 November 2011 16:57
 



Recommended service:
website monitoring
Interlaken - das Herz der Schweizer Alpen

Interlaken-berge-jungfrau Man könnte sagen " Alle Wege führen nach .............. eben, nach Interlaken". Warum ? Jeder weiss, das Berner Oberland sehr schön ist. Viele wissen aber auch, dass man nach Interlaken fahren soll, um so genannte markante Dreiergruppe sehen zu können. Hier ist der beste Ausgangpunkt für Routen in Richtung Eiger, Mönch und Jungfrau, die

Read more...
Island - Aktivurlaub in der Natur

Island Urlaub Island ist ein Land mit einer großen Menge an interessanten Aussichten, unwegsamen Strecken und einer wunderschönen unvergleichbaren Natur. Das Gelände, sowie das Klima verursachen, dass in der Vergangenheit die zentralen Hochländer der Insel ein wahres Asyl für Geächtete waren. Generell ist Island ein sicheres Land für Touristen, ohne

Read more...
Ungarn - ist das Land wirklich Reise wert ?

in Ungarn, die ungarn Nicht alle Urlauber nach dem Urlaub zufrieden sind. Das hängt mit dem Urlaubsort, Hotel, Pension, Preisen, Wetter u.v.m. zusammen. Wir haben aber als Urlauber manchmal auch kein Einfluss auf die Leistungen, die uns angeboten sind. Können wir aber vor dem Urlaub nachprüfen, ob andere Urlauber zufrieden sind,

 

Read more...
Nach die E-Privacy-Richtlinie der EU, hiermit möchten wir Sie informieren, dass wir auf unserer Webseite sogenannte "Cookies" einsetzen, um Ihnen maximalen Bedienkomfort zu bieten. HIER mehr Info, wenn Sie die Speicherung von Cookies deaktivieren möchten.